Verkaufstrainer oder Vertriebsinnendienst in Rothenburg

 

Welche Tipps erleichtern es Ihnen, den Namen Ihres Gesprächspartners zu behalten? Zunächst gilt: Wenn Sie den Namen Ihres Gesprächspartners nicht gleich verstanden haben, dann sollten Sie sofort nachfragen. Mit Sicherheit werden Sie auf Verständnis stoßen, denn Ihr Gesprächspartner weiß sicherlich aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, neue Namen mitzubekommen und zu behalten. Wiederholen Sie dann am besten gleich den Namen, um sicherzugehen, dass Sie ihn auch richtig verstanden oder ausgesprochen haben. Einen Namen können Sie gut behalten, wenn Sie während der Unterhaltung den Namen Ihres Gegenübers des Öfteren einfließen lassen: „Aber sagen Sie mal, Herr Schries, wie…?”. Zudem bringen Sie so ein persönliches Element in das Gespräch ein. Übrigens: Vielleicht ergibt sich aus der Beobachtung Ihres Gesprächspartners auch ein Merkmal, das Ihnen hilft, sich den Namen besser zu merken. Die kräftige Figur von Frau Aris legt ein Bild nahe, wie sie Arien singt. Die entspannte Miene von Herrn Frotto legt nahe, dass er gerne in die Sauna mit einem Frotteehandtuch geht. Je unsinniger die Visualisierung, desto einfacher können Sie sich den Namen merken. Probieren Sie es aus! Als Trainingsunternehmen (Einzelhandelsschulung, Messeseminar, Gesprächsstrategie, Telefonschulung, Fragetechniken, Verkaufstrainer) werden wir gerne für Sie tätig. In Rothenburg oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Rothenburg.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps zum Small-Talk
Haben Sie schon mal versucht, einem Briten einen deutschen Witz auf Englisch zu erzählen? Dann werden Sie sicherlich festgestellt haben, dass es gar nicht so einfach ist, deutschen Humor international zu machen. Selbst regional gibt es deutliche Unterschiede. Und der Humor ist nur ein Bereich, mit dem Sie sich in interkultureller Umgebung in die Nesseln setzen können. Worauf müssen Sie achten? Wenn Sie an Sprache, Namen oder Aussehen die Herkunft Ihrer Gesprächspartner erkennen können, müssen Sie auch Ihren Small-Talk diesen neuen Gegebenheiten anpassen. Lassen Sie Vorurteile und Witze in der Schublade. Auch Ihre Themenauswahl verändert sich je nach Gesprächspartner. Gerade im internationalen Umfeld rücken kulturelle Unterschiede eher in den Fokus. Da ist Fingerspitzengefühl gefragt. Sind Sie im Ausland zu Besuch, halten Sie sich im Small-Talk erst einmal mehr zurück, bis Sie die dortigen Gepflogenheiten und den Humor kennen gelernt haben.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Präsentationen
Vielleicht kennen Sie folgende Situation: Der Beamer wird angeschaltet, doch anstatt einer Präsentation sieht das Publikum zu allererst, wie auf dem Desktop oder in Dateiverzeichnissen noch hin- und hergesucht wird. Das wirkt unprofessionell. Dabei ist es so einfach. Nutzen Sie die Freeze-Funktion des Beamers. Kennen Sie diese?Machen Sie sich im Vorfeld auf jeden Fall mit der Freeze-Funktion des Beamers vertraut. So können Sie schon zu Beginn der Präsentation ein Bild „einfrieren”, während Sie auf dem Computer schon ein gutes Stück weiter sind. Das ist auch nützlich am Ende Ihrer Präsentation. So „steht“ das Bild noch, während Sie schon die nächste Präsentation abrufen können, ohne dass das Publikum dies sieht. Übrigens: Sie können diese Funktion auch sehr gut nutzen, um in Pausen ein Bild mit dem Beamer zu zeigen, ohne dass auf dem Computer das entsprechende Programm geöffnet ist.
weitere Tipps ...

 

Tipps zur Selbstmotivation
Es sind oft auch die eigenen Gedanken, die über Erfolg und Misserfolg und somit auch über die Motivation entscheiden. Die Welt, in der wir leben und mit der wir uns auseinandersetzen müssen, entsteht zum größten Teil in unserem Kopf. Sie selbst können also über negative und positive Gedanken entscheiden. Wenn Sie sich beim Negativdenken ertappen, ziehen Sie sofort die Gedankenbremse und rufen Sie sich positive Aspekte ins Gedächtnis. Wer eine Aufgabe schon mit negativen Gedanken wie „Das wird sowieso nichts, mir graut davor” beginnt, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass tatsächlich vieles schlecht verlaufen wird. Die einzige fragwürdige Befriedigung am Ende ist, recht gehabt zu haben: „Habe ich mir doch gleich gedacht!” – Genau dieser Effekt der „selbsterfüllenden Prophezeiung" lässt sich auch umkehren. Gehen Sie mit der Einstellung ans Werk, dass Sie hervorragend vorankommen, die Arbeit Spass macht und sogar noch unerwartet günstige Bedingungen eintreten. Beschwören Sie das gute Gefühl herauf, das sich einstellt, wenn eine Arbeit Ihnen leicht von der Hand geht.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Rhetoriktraining und Kommunkationsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Rhetorik und Kommunikation. Nicht nur Verkaufstrainer, sondern Rede, Reden halten, Parlieren, Präsentation, Rhetoriktraining, Parlieren oder Präsentation sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Rothenburg oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Rhetorik und Kommunikation

 


Seminare in Rothenburg

Unterschiedliche Sichtweisen auf ein und denselben Sachverhalt lassen sich durch „Meta-Programme” beschreiben. Meta-Programme bestimmen die Art, wie Menschen Informationen verarbeiten. So sind beispielsweise für den Einen die Details wichtig, während sich der Andere eher für den groben Überblick interessiert und Details als nebensächlich ansieht (Meta- Programm: Details/Überblick). Normalerweise sind uns diese Verarbeitungsmechanismen nicht bewusst, Sie können jedoch in Ihrer Präsentation gezielt darauf eingehen.Sprechen Sie bei einer Präsentation vor einer Gruppe verschiedene Seiten eines Meta-Programms an, um möglichst viele Zuhörer einzubeziehen. Details/Überblick - Wie funktioniert es ganz genau? (Detailangaben) - Was ist der große Zusammenhang? (Überblick) Gleichheit/Unterschied - Was kommt mir bekannt vor? (Gleichheit) - Was ist anders? (Unterschied) Hin zu/weg von - Was möchte ich erreichen? (hin zu) - Was möchte ich vermeiden? (weg von) Ein eigenes Büro ist wie ein Sender. Ob seine Signale Ihre Autorität unterstützen, hängt ganz davon ab, wie Sie Ihr Büro einrichten. Worauf sollten Sie bei der Büroeinrichtung achten? Einrichtungstipps für Ihr Büro: - Bewahren Sie vertrauliche Unterlagen in einem abschließbaren größeren Schrank auf. Wichtig für Bewerbungen oder Personalakten. - Eine Besprechungsecke ist immer sinnvoll. Denn: Unterlagen, an denen Sie arbeiten, sollten auf Ihrem Schreibtisch liegen bleiben können, auch wenn Sie Besuch empfangen. Niemand braucht die Vorgänge auf Ihrem Schreibtisch zu sehen! - Halten Sie ein Tablett mit Getränken, Gläsern und Keksen bereit. Eine schöne Geste gerade für unerwartete Besucher.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... ist Marketingleiter einer größeren Druckerei. Aus Erfahrung weiß er, dass ein guter Teil der Kunden nicht das erste Mal bestellt. Doch wie treu sind seine Kunden wirklich? Herr Stein möchte dies herausfinden. Wie, das erfahren Sie beim Thema 'Loyalitätsrate' auf S. 146 Herr Boller ist begeistert. Seit letzter Woche ist er stolzer Besitzer einer vollautomatischen Kaffeemaschine. Schon im Geschäft hatte er unterschiedliche Kaffeesorten zum Austesten mitbekommen. Die persönliche Registrierung beim Kaffee-Club des Herstellers hatte die freundliche Verkäuferin gleich für Ihn übernommen. Zwei Tage später dann der Anruf: Wie er denn zufrieden sei? Welche Kaffeesorte ihm besonders zusagen würde? Und dann gleich am Telefon noch das Angebot, ihn passend nach seinen Trinkgewohnheiten zu beliefern. Ohne Aufpreis, ohne Mehrkosten. Eine ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Rothenburg. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Rothenburg. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Akquise, Überzeugen im Verkauf, Verkaufsseminar, Verkaufstraining, Akquise, Akquise, Verkaufsseminar
  • Führung: Führungsqualitäten, Umgang mit Mitarbeitern, Führungskraft, Führungstraining, Umgang mit Mitarbeitern, Führungsqualitäten

  • Rhetorik: Reden halten, Kommunizieren, erfolgreich präsentieren, Reden halten, Rhetoriktraining, Reden halten
  • Messeauftritte: Messeschulung, Messeschritte, Messepräsentation, Messeschritte, Überzeugen am Messestand, Messeseminar
  • Telefon: Telefonmarketing, Telefonterror, Telefon, Telefonschulung, Telefonate, Telefonterror
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Verkaufstrainer, Verkaufstrainer, Akquise, Überzeugen im Verkauf, Verkaufstrainer, Verkaufsschulung. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...